So verwenden Sie Tinte oder Toner anderer Hersteller in einem HP+-Drucker

In letzter Zeit haben immer mehr Benutzer von HP+ (HP Plus)-Druckern unsere kompatiblen/wiederaufbereiteten Tonerkartuschen gekauft und sich dann darüber beschwert, dass unsere Produkte nicht verwendet werden können. Obwohl wir an einer auffälligeren Stelle auf der Produktseite darauf hingewiesen haben, dass HP+-Druckermodelle mit dem Suffix „e“ keine Nicht-HP-Kartuschen verwenden können, können wir dennoch nicht verhindern, dass Benutzer von HP+-Druckern unsere Produkte kaufen und sich dann darüber beschweren. Wir sind diesbezüglich machtlos, aber wir haben vollkommenes Verständnis dafür. Wir wissen, dass Benutzer von HP+-Druckern auch Druckkosten sparen möchten, indem sie Nicht-HP-Kartuschen verwenden. Und viele Benutzer kennen den Unterschied zwischen HP+-Druckern und HP-Standarddruckern nicht, sodass sie wie üblich Nicht-HP-Tinten-/Tonerkartuschen kaufen. Daher hoffen wir, den Benutzern von HP+-Druckern mit diesem Blog die Verwendung günstiger Nicht-HP-Tinten- oder Tonerkartuschen in HP+-Druckern näherzubringen.

Inhaltsverzeichnis

HP+-Drucker sind speziell für die Verwendung mit HP Instant Ink-Patronen oder originalen HP-Standardpatronen konzipiert. Obwohl sie für ein nahtloses und optimiertes Druckerlebnis konzipiert sind, kann es technische und geschäftliche Gründe geben, warum Tintenpatronen anderer Hersteller von diesen Druckern möglicherweise nicht akzeptiert oder erkannt werden:

  1. Kompatibilität von Firmware und Software: HP+-Drucker verfügen normalerweise über Firmware, die dynamische Sicherheit unterstützt und darauf ausgelegt ist, Original-HP-Tintenpatronen zu erkennen und zu verwenden und die Integrität unserer Drucksysteme aufrechtzuerhalten. Tinte und Patronen anderer Hersteller verfügen nicht über den OEM-Chip oder die OEM-Codierung, die der Drucker erwartet, was zu Fehlermeldungen oder Kompatibilitätsproblemen führt.
  2. Geschäftsmodell und Umsatz: HP+-Drucker werden häufig zu niedrigeren Preisen verkauft, in der Erwartung, dass Kunden HP Instant Ink-Abonnements abschließen oder Original-HP-Patronen kaufen. Dieses Geschäftsmodell bindet den Drucker an Original-HP-Verbrauchsmaterialien und sichert HP so kontinuierliche Einnahmen.

HP wird Ihnen jedoch weder die Wahrheit sagen, noch wird es Ihnen klar sagen, dass HP+-Drucker keine kompatiblen Tintenpatronen oder Tonerkartuschen verwenden können. Daher haben viele Kunden HP+-Drucker gekauft, ohne dies zu wissen.

Nach einer Zeit der Recherche haben wir schließlich zwei Lösungen gefunden, mit denen HP+-Drucker Patronen anderer Hersteller akzeptieren. Wenn die Lösungen für Ihr Druckermodell funktionieren, haben Sie in Zukunft Glück mit einer günstigen Alternative.

Lösung 1: OEM-Chips auf Nicht-HP-Tinten-/Tonerkartuschen wiederverwenden

Gemäß der Einführung von HP in die dynamische Sicherheit sind Drucker mit dynamischer Sicherheit nur für den Einsatz mit Kartuschen vorgesehen, die neue oder wiederverwendete HP-Chips oder elektronische Schaltkreise aufweisen. Daher haben wir die Machbarkeit der Verwendung wiederverwendeter HP-Chips auf kompatiblen Tinten- und Tonerkartuschen überprüft. Versuchsergebnisse belegen, dass diese Methode es HP+-Druckern ermöglicht, kompatible Tonerkartuschen zu verwenden. Daher haben wir eine Reihe von DIY-Tonerkartuschen ohne Chips speziell für Benutzer von HP+-Druckern auf den Markt gebracht. Überprüfen Sie die Liste unten, um festzustellen, ob Ihr HP+-Drucker für diese Lösung geeignet ist.

HP+ Druckermodell

True Image DIY-Tonerkartusche

HP LaserJet Pro MFP 3101fdne

HP LaserJet Pro MFP 3101fdwe

HP LaserJet Pro MFP 3102fdne

HP LaserJet Pro MFP 3102fdwe

W1490A (No Chip Version)

W1490X (No Chip Version)

 

 

HP LaserJet M110we

HP LaserJet MFP M140we

HP LaserJet M140we

W1420A (No Chip Version)

 

 

HP LaserJet Pro 3001dne

HP LaserJet Pro 3002dwe

W1390A (No Chip Version)

W1390X (No Chip Version)

 

 

HP LaserJet M209dwe

HP LaserJet MFP M234dwe

HP LaserJet MFP M234sdne

HP LaserJet MFP M234sdwe

W1350A (No Chip Version)

W1350X (No Chip Version)

 

 

HP Color LaserJet Pro 3202dwe

HP 219A (No Chip Version)

 

Die Wiederverwendung von OEM-Chips auf Tinten- oder Tonerkartuschen anderer Hersteller ist ganz einfach. Wenn Sie eine DIY-Tonerkartusche von True Image verwenden, enthält das Paket einfach zu verwendende Werkzeuge zum Entfernen des Tonerchips und klare Anweisungen. Sie können also den Anweisungen folgen und die Werkzeuge verwenden, um den OEM-Chip von Ihrer gebrauchten HP-Kartusche auf unsere DIY-kompatible HP-Tonerkartusche zu übertragen. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten. Dann können Sie von enormen Einsparungen bei HP+-Druckern profitieren.

Hier sind die spezifischen Schritte und das Video zur Wiederverwendung von OEM-Chips auf unseren DIY-Tonerkartuschen:

    1. Entfernen Sie Ihre gebrauchte HP-Kartusche aus dem Drucker und packen Sie unsere DIY-Kartusche aus.
    2. Setzen Sie das Werkzeug zum Entfernen des Tonerchips (Chip-Recycling-Bohrer) zurück, indem Sie seinen Griff 3-5 Mal gegen den Uhrzeigersinn aufschrauben.
    3. Installieren Sie den Chip-Recycling-Bohrer dort, wo sich der OEM-Tonerchip befindet. Wenn der Bohrer an Ort und Stelle installiert ist, hören Sie ein deutliches Schnappgeräusch.
    4. Schrauben Sie den Bohrergriff 6-8 Mal im Uhrzeigersinn, bis der OEM-Chip gelöst ist.
    5. Entfernen Sie den OEM-Chip mit den Händen oder der mitgelieferten Pinzette von Ihrer gebrauchten HP-Kartusche.
    6. Überprüfen Sie den Zustand des OEM-Chips. Wenn sich auf der Rückseite oder um ihn herum Plastik- oder Klebstoffreste befinden, entfernen Sie diese mit einem anderen Werkzeug (Seitenschneider).
    7. Stecken Sie den OEM-Chip in den Chip-Steckplatz unserer DIY-Kartusche. Stellen Sie sicher, dass der Chip richtig ausgerichtet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lesen Sie bitte unsere Anleitung oder unser Video.
    8. Installieren Sie unsere DIY-Kartusche mit dem wiederverwendeten OEM-Chip in Ihrem Drucker und vergewissern Sie sich, dass Ihr Drucker sie erkennt.
    9. Setzen Sie den Chip-Recycling-Bohrer zurück, indem Sie den Griff 6-8 Mal gegen den Uhrzeigersinn aufschrauben. Entfernen Sie dann den Bohrer aus Ihrer gebrauchten HP-Kartusche und bewahren Sie alle Werkzeuge für die zukünftige Verwendung außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

    Unsere Fabrik ist stets bestrebt, die Kompatibilitätsbeschränkungen des Originalherstellers zu überschreiten. Nach mehreren Jahren harter Arbeit ist uns bei ausgewählten HP+-Tintenstrahldruckern endlich ein großer Durchbruch gelungen. Wir haben eine Technologie entwickelt, mit der HP+-Tintenstrahldrucker kompatible Tintenpatronen direkt identifizieren können (ohne den OEM-Chipprozess erneut zu verwenden), und diese Technologie verhindert, dass unsere Tintenpatronen durch häufige Firmware-Updates gesperrt werden. Wir nennen diese Technologie Firmware-Safe-Technologie. Bisher wurde unsere Firmware-Safe-Technologie auf unsere kompatiblen HP 912- und 963-Tintenpatronen angewendet. Und wir werden diese Technologie auf weitere Tintenpatronen anwenden, um noch mehr Druckerbenutzern zu helfen.

    Firmware-sichere Tintenpatronen der HP+-Druckerserie True Image

    HP+ Printer Series Firmware-sichere Tintenpatronen von True Image
    *HP+ Drucker (-e Modelle)
    HP OfficeJet 8010, 8020-Serie

    HP 912 Tintenpatronen

    HP 912XL Tintenpatronen

    *HP+ Drucker (-e Modelle)
    HP OfficeJet Pro 9010, 9020-Serie

    HP 963 Tintenpatronen

    HP 963XL Tintenpatronen

    HP+-Drucker bieten zusätzliche Vorteile wie 3–6 Monate kostenlose HP Instant Ink, erweiterte Druckergarantie, erweiterte Funktionen der HP Smart App, Nachhaltigkeit, Cloud-basierte Konnektivität und Sicherheit und mehr. Aber lohnt sich HP+ wirklich? Sind Druckerbenutzern außer 3–6 Monaten kostenloser Patronen noch andere Vorteile wirklich wichtig? Wir glauben, dass die meisten Druckerbenutzer sich mehr dafür interessieren, wie sie ihre Druckkosten senken können.

    HP ist als globales Unternehmen durchaus in der Lage, zur Senkung der Druckkosten für Druckerbenutzer auf der ganzen Welt beizutragen, und dieser Beitrag sollte niemals dadurch erreicht werden, dass Benutzer daran gehindert werden, Tintenpatronen von Drittanbietern zu verwenden. Seit der Entwicklung von Tintenstrahl-/Laserdruckern hat sich die Drucktechnologie nicht wesentlich verändert, aber die kumulierten Verkäufe von Druckern und Druckerpatronen sind weiter gestiegen. Dies bedeutet, dass die Produktionskosten von Druckern und Druckerpatronen immer niedriger werden, was auch mit der Theorie der Skaleneffekte übereinstimmt. Hat HP jedoch die Preise für Drucker und Druckerpatronen wirklich aufgrund der niedrigeren Kosten gesenkt? Vermutlich hat jeder Benutzer eine klare Antwort im Kopf.

    Fakt ist, HP-Drucker und Druckerpatronen sind immer noch so teuer wie eh und je. Und HP hofft auch, die Benutzer durch HP+ und HP-Firmware-Updates vollständig zu binden, die Benutzer davon abzuhalten, billige Patronen von Drittanbietern zu kaufen, und sie zum Kauf teurer OEM-Patronen zu zwingen. Allerdings sind immer mehr Benutzer über HPs Tricks im Bilde, sodass HPs verbraucherfeindliche Strategie zum Scheitern verurteilt ist. Schließlich können Druckerbenutzer HP-Standarddrucker wählen und Firmware-Updates deaktivieren, um zu verhindern, dass Nicht-HP-Patronen blockiert werden, oder Brother- und Canon-Drucker kaufen, die für weniger Kompatibilitätsprobleme bekannt sind.

    Das HP Planet Partner Program ermöglicht es Benutzern, HP-Geräte für den Tausch oder die Rückerstattung zu recyceln. Wenn Sie also mit Ihrem HP+-Drucker nicht zufrieden sind, ist der Tausch gegen einen HP-Standarddrucker eine gute Wahl. Wenn Sie beispielsweise einen HP+-Drucker besitzen – HP LaserJet Pro 4001ne – können Sie ihn gegen einen HP-Standarddrucker ohne „e“-Suffix – HP LaserJet Pro 4001n – eintauschen. Dann können Sie in Ihrem Drucker Tonerkartuschen anderer Hersteller verwenden.
    Es ist wichtig zu beachten, dass HP auch bei Verwendung eines HP-Standarddruckers Tintenpatronen von Drittanbietern durch häufige Firmware-Updates blockiert. Wenn Sie also einen HP-Standarddrucker eintauschen, empfehlen wir Ihnen, automatische Drucker-Firmware-Updates zu deaktivieren und den HP-Patronenschutz sofort nach Erhalt des neuen Druckers zu deaktivieren.

    Sie haben das Vertrauen in HP völlig verloren? Erwägen Sie, Ihren HP+-Drucker gegen Geld zurückzugeben und einen Brother- oder Canon-Drucker zu kaufen.

    Brother- und Canon-Drucker sind dafür bekannt, dass sie weniger Kompatibilitätsprobleme oder Probleme mit Firmware-Updates haben. Und ihre Druckqualität und Leistung sind völlig vergleichbar mit HP-Druckern. Darüber hinaus haben Sie mehr Optionen, wenn Sie billige Patronen von Drittanbietern für Brother- und Canon-Drucker kaufen. Dies liegt daran, dass häufige Firmware-Updates für HP-Drucker die Lagerhaltung für Druckerpatronenlieferanten immer teurer machen. Bei jedem Druckerupdate müssen die Lieferanten gleichzeitig die kompatiblen Chips aktualisieren. Gleichzeitig steigt auch die Rücklaufquote immer mehr, da viele Kunden nicht verstehen, warum die Patronen nach dem Update des Druckers nicht mehr verwendet werden können, und den Lieferanten für das Kompatibilitätsproblem verantwortlich machen. Dies hat dazu geführt, dass viele Lieferanten die Preise erhöhen oder sogar die Lieferung von HP-Patronen von Drittanbietern einstellen mussten. Daher werden Sie bei Brother-, Canon- und HP-Druckern mit nahezu gleicher Leistung feststellen, dass kompatible Patronen für Brother- und Canon-Drucker immer billiger sind als kompatible Patronen für HP-Drucker.

    Vergleichen wir die Drucker Brother MFC-L3770CDW, Canon i-Sensys MF644Cdw und HP Color LaserJet Pro MFP M283fdw. Sie gehören zu den beliebtesten Druckern von Brother, Canon und HP, mit ähnlicher Leistung, ähnlicher Tonerseitenleistung und nicht allzu unterschiedlichen Druckerveröffentlichungsterminen. Für den Brother MFC-L3770CDW-Drucker bieten wir das kompatible 4er-Pack TN247BK/C/M/Y für 75,99 € an. Für den Canoni-Sensys MF644Cdw-Drucker bieten wir das kompatible Canon 054H Tonerpatronen 4er-Pack für 79,95 € an. Für den HP Color LaserJet Pro MFP M283FDW bieten wir das kompatible HP 207X Toner Patronen 4er-Pack für 99,99 € an. Gemessen daran, wie viel Sie mit kompatiblen Patronen sparen können, sind Brother- und Canon-Drucker also definitiv einen Kauf wert gegenüber HP-Druckern.

    Die HP+-Beschränkungen für Tinten- oder Tonerkartuschen anderer Hersteller in Druckern zu umgehen, ist eine Herausforderung, aber es gibt Lösungen. Unsere DIY-Kartuschen mit wiederverwendeten OEM-Chips bieten kostengünstige Alternativen für bestimmte HP+-Modelle. Dank Firmware-Safe-Technologie können ausgewählte Tintenstrahldrucker kompatible Tinte direkt erkennen. Das Geschäftsmodell von HP beschränkt jedoch die Optionen von Drittanbietern, was Bedenken hinsichtlich der laufenden Kosten aufkommen lässt. Benutzer, die von diesen Einschränkungen enttäuscht sind, könnten HP-Standarddrucker in Betracht ziehen, Firmware-Updates deaktivieren oder sich für Brother- oder Canon-Drucker entscheiden, die für weniger Kompatibilitätsprobleme bekannt sind. Bei der Auswahl von Druckern müssen Markentreue, Kosten und Patronenflexibilität abgewogen werden. Mit der Weiterentwicklung der Technologie wird die Bereitstellung vielfältiger Auswahlmöglichkeiten für Benutzer eine verbraucherfreundlichere Zukunft des Druckens gestalten.

    DruckeranleitungPatronenführerStörungsbeseitigung

    Kommentar hinterlassen

    Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft

    Gutschein für Leser

    10% RABATT auf alle Tinte und Toner bei True Image

    Gutscheincode verwenden: TIBG

    Beliebte Patronen

    TN2410Brother TN2410
    Kompatible Brother TN2410 Toner Patrone
    Sonderpreis€15.99exkl. MwSt.
    Auf Lager
    Kompatible Brother TN3480 Toner Patrone
    Kompatible Brother TN3480 Toner Patrone
    Sonderpreis€37.13exkl. MwSt.
    Auf Lager
    tn247Brother TN247
    Kompatible Brother TN247 CMYK Toner Patronen 4er-Pack
    Sonderpreis€59.95exkl. MwSt.
    Auf Lager
    Canon 067 KCMY 4er-Pack
    Kompatible Canon 067 Toner Patrone 4er-Pack
    Sonderpreis€99.95exkl. MwSt.
    Auf Lager