Epson Drucker druckt nicht Schwarz?

Schwarz ist die wichtigste Grundfarbe für jeden Drucker. Ob Text, Grafiken oder Bilder, Schwarz ist für die optimale Nutzung des Druckers unerlässlich. Manchmal treten jedoch Probleme mit dem Drucker auf. Dieser Blog befasst sich mit den Gründen, warum Drucker nicht in Schwarz drucken können, und mit den Lösungen.

Drucker druckt nicht Schwarz Epson

Im Folgenden finden Sie einen allgemeinen Vorgang für Tintenstrahldrucker, und in diesem Artikel wird der Epson Drucker als Beispiel betrachtet.

Die Tintenzufuhr erfolgt beim Tintenstrahldrucker über eine Druckerpatrone, die auf einem Druckkopf montiert wird oder selbst als Druckdüse ausgeführt ist. Folgende Szenarien können hierbei auftreten:

  • Tintenaustritt der Patrone ist verstopft
  • Druckdüsen sind verstopft
  • Druckerpatrone ist leer

    Epson Drucker Schwarz druckt nicht: Lösungen

    Oftmals können Sie dieses Problem im Handumdrehen wieder lösen, damit Ihr Drucker wieder fehlerfrei drucken kann:

    Möglicherweise ist die Tintenpatrone verstopft, sodass keine schwarze Tinte gedruckt werden kann. Die jeweilige Anleitung für Ihren Drucker finden Sie auf der Support-Seite des Herstellers.

    1. Entnehmen Sie daher die Patrone und stechen Sie mit einem spitzen Gegenstand (etwa einem Zahnstocher) vorsichtig in die Düse, um diese von Farbe zu befreien.
    2. Im Anschluss können Sie die Düse mit einem feuchten Küchentuch noch einmal gründlich reinigen.
    3. Danach widmen Sie sich der Halterung im Drucker. Diese müssen Sie vorsichtig mit einem Wattestäbchen säubern, da sich hier sehr empfindliche Teile befinden.
    4. Haben Sie alle Teile erfolgreich gereinigt, setzen Sie die Patrone wieder ein und starten einen Testdruck.
    5. Sollte der Drucker dennoch kein Schwarz drucken, ist die Patrone womöglich leer.
    6. Tauschen Sie sie daher gegen eine neue Patrone aus. Achten Sie darauf, dass Sie die Patrone durch eine qualitativ hochwertige Patrone ersetzen. Sie können die bewährten kompatiblen True Image-Patronen wählen.

    Abgesehen von der oben genannten Lösung, die die einfachste ist, haben wir weitere mögliche Ursachen und Lösungen für epson drucker druckt nicht schwarz für Sie aufgelistet.

    Fehlerbehebung 1: Überprüfen Sie die Druckeinstellungen

    Wenn Sie Tinte sparen wollen und deshalb beim Drucken den Druckschutzmodus oder den Entwurfsmodus aktivieren, sollten Sie zunächst die Druckereinstellungen überprüfen. Alternativ kann für einen sparsamen Druck auch die Auflösung reduziert werden. Diese Druckeinstellungen sollten zuerst überprüft werden, bevor nach weiteren Fehlerquellen gesucht wird.

    Fehlerbehebung 2: Überprüfen Sie den Sitz und die Position der Tintenpatronen und Tonerkartuschen des Druckers

    Nicht jeder Drucker gibt eine Fehlermeldung aus, wenn die Tintenpatronen nicht richtig verschlossen sind. Wenn viel Tinte vorhanden ist, der Drucker aber trotzdem wenig oder kein Schwarz druckt, überprüfen Sie, ob die Tintenpatronen und Tonerkartuschen richtig eingesetzt sind. Bei neuen Patronen muss außerdem der Schutzstreifen vor dem ersten Gebrauch entfernt werden, damit die Tinte aus der Patrone in den Druckkopf gelangen kann.

    Fehlerbehebung 3: Prüfen Sie die Farbe des Textes

    Epson Drucker druckt nicht Schwarz trotz voller Patrone?Das zu druckende Dokument sollte dann überprüft werden. Vielleicht wurde die Farbe des Textes versehentlich geändert, so dass der Drucker hellen Text in Grau oder einer ähnlichen Farbe druckt.

    Fehlerbehebung 4: Einstellen der Farbsättigung

    Wenn der Drucker nicht mit schwarzen Grafiken für Fotos oder Flächen vorgedruckt wurde, können die Einstellungen für die Farbsättigung problematisch sein. Diese können mit der Bildkorrektur geändert werden. Wenn der Wert zu niedrig eingestellt ist, werden graue Bereiche ausgegeben und der Drucker druckt nicht in Schwarz. Die Farbsättigung sollte dann höher eingestellt werden.

    Fehlerbehebung 5: Beseitigung von Klumpen

    Der Toner kann während der Lagerung nass oder sogar feucht werden, was zu Verklumpungen führen kann. Es ist nicht mehr möglich, den Toner aus der Kartusche zu entfernen. Auch hier hilft nur noch ein Austausch.

    Fehlerbehebung 6: Reaktivieren Sie den Chipzähler der Kartusche

    Viele Tonerkartuschen und Druckerpatronen sind heute mit einem Sicherheitschip ausgestattet. Die Originalhersteller wollen damit verhindern, dass ihre Produkte wiederbefüllt werden. Diese Sicherheitschips werden in der Regel in Verbindung mit einem Zähler verwendet, der die Anzahl der Ausdrucke zählt. Wenn eine bestimmte Höchstzahl erreicht ist, schlägt die Patrone so lange zu, bis der Chip zurückgesetzt wird. Dazu ist ein Chip-Resetter erforderlich, der derzeit nur für einige wenige Patronenmodelle erhältlich ist.

    Wenn der Laserdrucker nicht in Schwarz druckt

    Im Folgenden wird der allgemeine Betrieb eines Laserdruckers beschrieben, und in diesem Artikel wird ein HP Drucker als Beispiel genommen.

    Für den SW-Druck benötigen Laserdrucker eine schwarze Tonerkartusche. Sollte hier der Drucker nicht in Schwarz drucken, können folgende Probleme vorliegen.

    • Leere Tonerkartusche
    • Falsche Kontrasteinstellung
    • Verbrauchte Bildtrommel

    HP Drucker druckt nicht Schwarz: Lösungen

    1. Ersetzen Sie die Tonerkartusche: Wenn der Laserdrucker keine zufriedenstellende schwarze Ausgabe liefert, prüfen Sie zunächst, ob die Tonerkartusche leer ist. Wenn die Tonerkartusche leer ist, müssen Sie sie durch eine neue ersetzen.
    Tipp: Wenn Sie auf der Suche nach einer kostengünstigen kompatiblen Tonerkartusche sind, ist True Image zweifellos Ihre kluge Wahl. So verfügt zum Beispiel unsere kompatible HP 207A Tonerkartuschen 4er-Pack nicht nur über eine ausgezeichnete Druckqualität, sondern ist auch preiswert und erfüllt Ihren Druckbedarf und spart gleichzeitig eine Menge Kosten.
    2. Einstellen des Druckkontrasts: Wenn Sie ein Problem mit dem Kontrast Ihrer Ausdrucke haben, können Sie versuchen, die Intensität der schwarzen Druckfarben einzustellen. Eine korrekte Kontrasteinstellung ist vor allem beim Drucken von schwarzen Kopien wichtig. Wenn der Kontrast zu gering eingestellt ist, kann die Farbsättigung des Ausdrucks beeinträchtigt werden. Sie können die Kontrasteinstellung des Druckers überprüfen und anpassen, um bessere Druckergebnisse zu erzielen.
    3. Wählen Sie den geeigneten Druckmodus: Bei monochromen Geräten können Sie in der Regel Graustufendruck oder Schwarzfarbendruck auswählen. Bei der Auswahl des Graustufendrucks verwendet der Drucker verschiedene Graustufen, um Schwarz zu simulieren, während beim Schwarzfarbendruck schwarzer Toner zum Drucken verwendet wird. Je nach Druckanforderungen kann die Auswahl des geeigneten Druckmodus die Druckergebnisse verbessern.

    4. Auswechseln der Bildtrommel: Wenn der Drucker nach dem Auswechseln der Tintenpatronen und dem Einstellen des Kontrasts immer noch nicht schwarz druckt, ist möglicherweise die Bildtrommel abgenutzt. In diesem Fall müssen Sie die Bildtrommel durch eine neue ersetzen, um sicherzustellen, dass der Drucker weiterhin qualitativ hochwertige Ausdrucke liefert.

    Schlussfolgerung

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, die dazu führen können, dass Ihr Drucker nicht schwarz druckt. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen und alle Faktoren sorgfältig prüfen, werden Sie die Ursache des Problems sicher schnell finden und  beheben können.

    Störungsbeseitigung

    Kommentar hinterlassen

    Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft

    Gutschein für Leser

    10% RABATT auf alle Tinte und Toner bei True Image

    Gutscheincode verwenden: TIBG

    Beliebte Patronen

    TN2410Brother TN2410
    Kompatible Brother TN2410 Toner Patrone
    Sonderpreis€15.99exkl. MwSt.
    Auf Lager
    Kompatible Brother TN3480 Toner Patrone
    Kompatible Brother TN3480 Toner Patrone
    Sonderpreis€37.13exkl. MwSt.
    Auf Lager
    tn247Brother TN247
    Kompatible Brother TN247 CMYK Toner Patronen 4er-Pack
    Sonderpreis€59.95exkl. MwSt.
    Auf Lager
    Canon 067 KCMY 4er-Pack
    Kompatible Canon 067 Toner Patrone 4er-Pack
    Sonderpreis€99.95exkl. MwSt.
    Auf Lager